Jolanda Huber Haas

Jolanda Huber Haas

Mit manuellen Therapien wie der Lymphdrainage nach Dr. Vodder, der Klassischen und der Sportmassage, der Fussreflexzonenmassage, dem Schröpfen und dem GuaSha, kann ich mit meinen gut ausgeprägten Werkzeugen, darunter meine Intuition, meine differenzierte Wahrnehmung und mein handwerklich geschultes Sensorium mich voll dem Patienten widmen. Mein Wunsch ist es, die Selbstheilungskräfte des Menschen zu mobilisieren und ihn als ganzes in seine Mitte zu bringen.

In der Atemarbeit nach Middendorf lernte ich, wie eng Körper und Seele miteinander kommunizieren und wie alles im Kleinen wie im Grossen miteinander verbunden ist. So erstaunt es nicht, dass meine Intuition, Wahrnehmung und meine Hände sich auch mit meinen Sinnen verknüpfen lassen und ich seit jeher schöpferisch unterwegs war. Zu zweit betreiben wir ein Modelabel für Kinder- und Dameneinteiler sprich Pyjamas. Ich entwerfe und zeichne die Schnitte und das Stoffdesign. Dies ergänzt meine therapeutische Arbeit und meinen Alltag mit meiner Familie auf einem Hof mitten in der Natur.

Ausbildung

2014 – 2017

HPS Heilpraktikerschule Luzern, Ausbildung zur Berufsmasseurin mit ASCA, EMR Anerkennung

Klassische Massage 102, Manuelle und Reflektorische Lymphdrainage 111, Fussreflexzonen-Massage 108, Moxa, Schröpfen, Gua Sha